Seit Mitte April ist der Anteil der indischen Variante gestiegen und erfordert besondere Aufmerksamkeit, heißt es im neusten Bericht des RKI zur aktuellen Verbreitung der SARS-CoV-2-Varianten.