Für die gesamte Aufbereitung reicht eine einzige maschinengetriebene Feile. Dennoch gibt es unterschiedliche Varianten. Wie lassen sie sich optimal einsetzen?