Der Impfstatus kann bald in Kitas, Schulen, Krankenhäusern, Gemeinschaftsunterkünften und Pflegeheimen durch den Arbeitgeber abgefragt werden. Auf diesen Kompromiss konnte sich die Regierungskoalition einigen.