Heftige Kritik übten Ärzteverbände und Bundesländer an der Ankündigung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, ab dem 23. November Bestellobergrenzen für den Corona-Impfstoff von BioNTech einführen zu wollen.