Durch das bewährte ICX-MAGELLAN-Vorgehen zur dreidimensional geplanten und schablonengeführten Implantatinsertion können Implantate präzise in Bezug auf Position und Achse in den Knochen eingebracht werden.