Die BGW hat die Corona-Arbeitsschutzregeln aktualisiert: FFP2-Masken sind in Arzt- und Zahnarztpraxen nur noch bei „gesichtsnahen Tätigkeiten“ erforderlich, sofern der Patient keinen Mundschutz trägt.