Die Persistenz von Bakterien im Wurzelkanal zählt zu den häufigsten Gründen für einen Misserfolg bei Endo-Behandlungen. Deshalb haben Forschende aus Indien Nanoroboter bei Wurzelkanaltherapien eingesetzt.