Die Verfassungsbeschwerde von Mitarbeitenden im Gesundheitswesen gegen die einrichtungsbezogene Impfpflicht war erfolglos. Heute hat das Bundesverfassungsgericht die Klagen abgewiesen.