Medizinstudierende der Cambridge University können erstmals mithilfe virtueller Hologramm-Patienten lernen. Dabei entsteht eine „gemischte Realität” aus natürlicher und virueller Wahrnehmung, so die Hochschule.

Generated by Feedzy