Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetische Zahnmedizin

Persönliche Beratung, 3-D Scan, Röntgenaufnahmen

Zusätzlich zu Ihren persönlichen Schilderungen werfen wir einen medizinischen Blick auf Ihr Gebiss, auch durch unseren intraoralen 3-D Scanner. Mit Hilfe gezielter Röntgenaufnahmen erhalten wir detaillierte Informationen zum Zustand Ihrer Zähne und den umliegenden Strukturen.

Besprechung Ihres individuell erstellten Behandlungsplans

In enger Zusammenarbeit mit unseren Zahntechnikern planen wir das weitere Vorgehen, welches wir anschließend mit Ihnen besprechen. Wenn Sie einverstanden sind, kann es losgehen!

Visuelle Simulation des Ergebnisses anhand von Modellen

Anhand von Modellen Ihrer Zähne erhalten Sie eine ästhetische Vorschau, an der wir uns für die weiteren Schritte orientieren können.

Farbe, Form und Größe werden individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Einsetzen ihrer individuell angefertigten Veneers

In der letzten Sitzung verbinden wir die Veneers schonend und langfristig gesichert mit Ihren Zähnen.

Wo werden Veneers eingesetzt?

• Zahnverfärbungen

Veneers eignen sich besonders zur ästhetischen Korrektur von Zahnverfärbungen, verursacht z.B.
durch den Genuss von Tee, Rotwein oder Zigaretten.
In Fällen, in denen es nicht gelingt, die Zahnfarbe durch die Bleaching-Methode aufzuhellen,
bieten Veneers eine gute Möglichkeit, die Zahnfarbe ästhetisch zu verbessern.

• Unschöne Zahnformen und Zahnstellungen

Bei vielen Menschen stehen die Frontzähne schief, sind zu kurz, zu klein oder es liegen ungleiche
Abstände zwischen den Zähnen vor. Manche haben auch genetisch bedingt eine große
Frontzahnlücke, ein sog. Diastema, das sie gerne schließen lassen möchten.
Veneers können diese unschönen Zahnformen oder Zahnstellungen ausgleichen.

• Funktionsbedingte Zahndefekte

Häufig zeigen die Frontzähne keilförmige Defekte am Zahnhals, sog. Abfraktionen, hervorgerufen
durch eine mechanische Fehlbelastung bei nächtlichem Zähnepressen und Zähneknirschen.
Diese Defekte sowie Aussplitterungen an der Schneidkante und abgeschliffene Zahnkronen
können mit Veneers verblendet und damit ästhetisch korrigiert werden.
Wichtig bei diesen funktionsbedingten Zahndefekten ist es allerdings, vor der Versorgung mit
Veneers, der Ursache auf den Grund zu gehen. Erkennt der Zahnarzt neben den Defekten an den
Frontzähnen auch einen Verlust der Zahnhartsubstanz im Seitenzahnbereich, sog. Abrasionen, ist
eine Vorbehandlung mit einer Schienentherapie (Invisalign-Schienen) empfehlenswert.